Derzeit wird ein neues Berichstwesen auf Basis von SAP R3 in Verbindung mit Microsoft Excel in dem Max-Planck Institut für Psychiatrie, München von mir konzepiert und eingeführt sowie mittel- und langfristige Planungsprozesses erarbeitet. Das Reporting wird das Führungsinstrument der Klinik sein.

Als Kaufmännischer Leiter führte ich erfolgreich SAP Business One 9.1 sowie das Berichtswesen auf Basis von Cyrstal Repots in einem pharmazeutischem Unternehmen ein.

Die vierzehnjährige Controlling-Erfahrung aus der Gesundheitsbranche ermöglichten es in der AD Unternehmensgruppe, Grünwald, zu denen die Chirurgische Klinik Dr. Rinecker und das Rinecker Proton Therapy Center (RPTC) in München gehören, vielfältig in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen zu beraten. In dem Krebstherapiezentrum und dem Klinikbetrieb sowie dem Gästehaus wurden alle Ergebnisplanungsprozesse und administrative Abläufe von mir überwacht und an die Geschäftsleitung und die verantwortlichen Chefärzte direkt berichtet.